Aktuelle Vorstandschaft des Z130 Ravensburg

1. Vorsitzender:           Siegried Kemenater, Inntobel 8, 88276 Berg                s.kemenater@gmx.de             
2. Vorsitzender:           Moritz Burth, Schwabenstr. 9, 88214 Ravensburg        Moritz.burth@gmx.de         
Schriftführer:                Othmar Burth, Mozartstr. 37, 88214 Ravensburg          otmar.burth@arcor.de
Schatzmeister:            Markus Eicher, Tränkgasse 5, 88364 Wolfegg             markus.eicher@t-online.de
Jugendleiterin:            Melanie Burth, Schwabenstr. 9, 88214 Ravensburg   melireich@web.de
Zuchtwart:                    Moritz Burth, Schwabenstr. 9, 88214 Ravensburg        moritz.burth@gmx.de
Zuchtbuchführerin:     Rosemarie Rauber, Rehstr. 8, 88255 Baindt                Tel. 07502-4830
Pressewart:                 Christian Kees, Annabergstr. 15, 88255 Baienfurt       Tel. 0751-5579638
Frauengruppe:            Diana Röss, Wolfegger Str. 81, 88281 Schlier              w.roess@t-online.de  
Ausstellungsleiter:     Steven Claus, Kornstr. 16, 88263 Horgenzell                Tel. 07504-3729986


Chronik des Z130 Ravensburg


Der Kaninchenzuchtverein Z130 Ravensburg wurde 1896 gegründet. Von der Gründungsversammlung ist nichts mehr vorhanden. Aus der Fachzeitschrift der Kaninchenzüchter, Ausgabe von 1898, können vom Verein Z130 Ravensburg noch einige Namen entnommen werden. Es ist anzunehmen, dass es sich hierbei um die Gründungsmitglieder handelt oder zumindest um einige davon. So finden sich in der Ausgabe 11 vom 15. März 1898, folgende Namen die unter dem Kaninchenzuchtverein Ravensburg aufgeführt sind: Muth, Holderegger, Heim, Maier, Egli und Fritzenschaft.

Im Jahr 1920 wurde der Kaninchenzuchtverein Ravensburg ins Vereinsregister beim Amtsgericht in Ravensburg eingetragen. Von dieser Zeit bis nach dem 2.Weltkrieg ist über den Verein nichts mehr vorhanden.

Vor dem 2. Weltkrieg bis ca. 1950 war Gebhard Zorell Vorstand des Vereins.

Nach Zorell wurde Adolf Walter Vorsitzender des Vereins bis 1958. Um diese Zeit hatte der Verein nur noch 18 Mitglieder und stand kurz vor seiner Auflösung.

Im Jahr 1959 hat sich dann Max Brunner als 1.Vorsitzender zur Verfügung gestellt, im zur Seite stand als 2.Vorsitzender Walter Singer, welcher 1962 das Amt des 1.Vorstands übernahm. Von dieser Zeit an wurden wieder Ausstellungen durchgeführt und monatliche Versammlungen abgehalten, so auch die 1. Oberschwabenschau im Jahr 1961 in der alten Kuppelnauturnhalle in Ravensburg.

1970 wurde dann Alois Eicher 1.Vorsitzender des Vereins, zusammen mit seinem 2. Vorstand Willy Großmann begann für den Z130 Ravensburg bis heute die größte Blütezeit. Es wurde eine Mitgliederzahl von 130 erreicht und pro Jahr wurden über 1000 Kaninchen tätowiert.

1976 gründete Hannelore Eicher eine Frauengruppe welche Sie 2008 an Diana Röss übergab.
 
Von 1980 bis 1984 war Erhard Jammermann 2. Vorsitzender welcher von Georg Bucher abgelöst wurde. Georg Bucher ist bis zum heutigen Tage 2. Vorsitzender.  Alois Eicher übergab dann 1984 den ersten Vorsitz an Franz Höpfler, der bis 1990 erster Vorsitzender war. 1990 bis 1992 übernahm Bruno Rückgauer den 1. Vorsitz des Vereins.

2. Vorsitzender von 1990 bis 1992 war der spätere 1. Vorsitzende Gregor Rückgauer (von 2002 bis 2009). Amtierender 1.Vorsitzender ist seit 2009 Siegfried Kemenater.

Der Z130 Ravensburg hat heute wieder ca. 85 Mitglieder, davon ca. 25 aktive Züchter und eine Jugendabteilung mit derzeit 15 Jugendlichen unter der Leitung von Melanie Burth. Im Zuchtjahr 2012 wurden von den Tätowiermeistern Georg Bucher und Steven Claus 415 Kaninchen tätowiert.

Der Verein Z130 ist übersichtlich strukturiert, und ist in der glücklichen Lage, über den Dächern der Altstadt von Ravensburg ein Vereinsheim zu haben, dort werden die Monatsversammlungen, und die traditionelle Jungtierschau im Sommer abgehalten.

Die jährliche Lokalschau im Herbst wird in der Ausstellungshalle der benachbarten Kleintierfreunde durchgeführt, diese beiden Schauen sind der Höhepunkt im Jahresverlauf des Vereins.

Der Verein hat noch eine Besonderheit aufzuweisen, mit dem KVS 7 aus Südtirol findet ein reger Austausch statt, mittlerweile sind zahlreiche Züchter aus dem Südtiroler Verein Mitglieder beim Z 130, deshalb müssen Sie sich nicht wundern wenn bei der Kreisschau des KV Allgäu - Oberschwaben wieder Tiere aus Südtirol gemeldet sind. Darüber ist der Z130 sehr stolz.

Die Mitglieder des Z 130 freuen sich jederzeit auf neue Züchter, besonders willkommen sind Jungzüchter, diese werden schon seit Jahren bei der Tierbeschaffung durch die tatkräftige Unterstützung des 2.Vorsitzenden Georg Bucher betreut.